Bildergalerie Inspektionen div. MZ 1000 Modelle

 

In loser Reihenfolge sehen sie hier Bildmaterial ab 2004 über div. MZ-1000 S-SF-ST und deren ungenügender Wartung u. Defekte, Defekte die nicht immer durch konstruktive Mängel entstanden sind. Da aber seit 2004 keinerlei Werksverbesserungen in die Fahrzeuge mehr eingeflossen sind, kamen die technischen Probleme erst im Laufe der letzten 10 Jahre. Das heißt bei dem 50000 Km Dauertest, in einem Jahr, in der Zeitschrift „Motorrad“ konnte nur der Tankdeckelwasserablauf beanstandet werden, sonst sind keine  Mängel festgestellt worden. Es muß sich also kein 1000er MZ-Besitzer wundern wenn nach über 10 Jahren ohne Werks-Verbesserungen, solche Inspektionen vorab preislich nicht kalkulierbar sind.Teilweise sind heute diese Motorräder schon in Sammlerhände, oder auch mit Zulassung in dritter Hand.

Nicht viele MZ Händler haben sich für diese Modelle engagiert, alleine bei der SF-1000 Vorstellung in Malaga 2005 waren von damals über 250 registrierten MZ-Händler, nur ca. 50 vor Ort. Von diesen 50 Händlern sind mit Sicherheit in der BRD keine 10 mehr übrig geblieben. Deshalb sind die ca.800 zugelassenen Fahrzeuge auf die verbliebenen Händler angewiesen. Siehe Bildmaterial.