Öldruckventil 125 ccm Motor

webb13.jpg

Wenn der Kupplungsdeckel zecks Wartungsarbeiten demontiert wird, kann es zum Verlust der Oeldruckfeder bzw. des kpl. Oeldruckventils kommen.
Meistens landen die Teile im Oelauffangbehälter!
Hier ist vor dem schließen des Kupplungsdeckel darauf zu achten das daß Oeldruckventil in der Reihenfolge wie auf dem Bild zu sehen ist in der Bohrung steckt!
Vorsicht! Bei Verlust dieser Teile entsteht keinerlei Oeldruck und im Normalfall müßte die Oeldruckkontrolleuchte brennen! Zur Beachtung,trotz Oeldruckventil im Motor kommt es bei Verschleiß der Kurbelwellenlagerung, Pleuel u.Schulterlager zum Druckverlust, das bedeutet der Einbau einer neuen Kurbelwelle samt Lagerung. Bitte messen sie vorab mit dem E-Starter, ohne Motorzündung, bzw. Zündkerze, den Oeldruck am Anschluß des Oeldruckschalters, das Anschlußgewinde hat eine Steigung von D-M10 x 1 mm, dort passt dann eine Hohlschraube mit M10x1mm mit Ringanschluß und Anschlußleitung für den Oeldruckmesser.
Das Oeldruckventil finden Sie unter: „Verschleißteile 125 “ – Motor!
Einbaureihenfolge:
1.) Druckkugel
2.) Druckkolben
3.) Druckfeder