Bildergalerie Inspektionen MZ-125 Modelle

Die Modelle MZ-125-RT-SX-SM ab dem ersten Auslieferungsjahr 2000, waren bis zur Werksschließung im Jahre 2008 die besten 125 4takt Motorräder, die in Deutschland hergestellt wurden. Dabei wurden alle Teile vom Fahrgestell bis zum Motor in Zschopau / Erzgebirge konstruiert und gefertigt. Das heißt ein kpl. Leichtkraftrad „Made in Germany“ in den ersten Produktionsjahren wurden soviele Fahrzeuge gebaut und in Deutschland zugelassen, so daß diese Modelle einige Monate in Deutschland die Zulassungspitze mit der NR. 1 erreichten. Div. Fahrzeughalter haben weit über 50 000 Km ohne Revidierung geschafft. Im MZ-Werk stand eine 125er mit über 90 000 Km. Bis zum heutigen Tag ist dieser 125 ccm Motor mit einer der modernsten Motorentechnik.

Also Qualität “ Made in Germany“

Leider hat der letze MZ-Eigner, die Fa. W.W. Waldmann/Wimmer, warum auch immer, es nicht für möglich gehalten die Produktion der 125er wieder hoch zufahren. So endete mit der MZ-Werksschließung alles im Jahre 2008.

Bis zum heutigen Tag 2016, nach 16 Jahren laufen immer noch div. Modelle auf allen Straßen, nur mit dem Nachteil das die damals 16 jährigen Erstbesitzer die Neufahrzeuge nur 2 Jahre bis Garantieende in den Werkstätten gewartet haben. Dieser Wartungsstau ist natürlich an den letzten Modellen in Deutschland deutlich zu erkennen, deshalb kann man beim Gebrauchtkauf nur raten ein Fahrzeug zu kaufen, mit der geringsten Km Leistung und mit Servicehandbuch. Sehen sie selbst was sich so alles an Verschleiß in den Jahren ansammelt. Dies ist nur ein kleiner Auszug, es gibt auch Fahrzeuge die nur noch Schrottreif sind. Vor allem die  Motoren haben sehr unter dem Wartungsstau gelitten.