MZ-1000 SF * Jörg Vetter

Hallo Herr Faber,
Wie soll ich in Worte fassen, was sie aus meinem undisziplinierten „Rüttelbock“ gemacht haben? Um es vorweg zu nehmen an alle Kritiker: Es hat sich jeder Cent gelohnt den ich für diese Umbaumaßnahme ausgegeben hab. Nicht das jetzt die Leute denken “ Ja der schwärmt ja nur, da er das Geld rechtfertigen muss!“ Muss ich nicht, den ich fuhr gern MZ und werd es mit noch mehr Freude nach dieser Total-OP an meiner Kiloemme machen. Es war zwar immer schwierig anzufahren um das Ruckeln zu umgehen und sich nicht zu blamieren, aber nun ist das anfahren so wie es sein soll, einfach Gas und weg. Das nervende Ruckeln wenn die Kiloemme beschleunigen sollte und sie noch nicht über 3500 U/min war ist weg. Klar, ruckeln tut`s immer noch, aber nun harmonischer und für ein Zweizylinderstampfer völlig in Ordnung. Das Ausmaß der Verbesserungen werden mir immer deutlicher, den sie schiebt und schiebt und schiebt, auch im 6. Gang. Da schiebt sie auch aus dem Keller hoch und ich wundere mich jedesmal, das ich schon wieder bei 200 Sachen bin. Es kommt noch sehr zur Freude meiner Ohren dazu, das die Emme nicht nur atmet sondern es auch jeden akustisch in die Ohren drückt, wenn sie einatmet. Dieses Bollern ist Musik in meine Ohren und mit entfernten db-Killern in den beiden Endtöpfen ist der Dampfhammersound perfekt. Sie fährt genauso Kraftvoll wie sie sich anhört. Durchweg harmonisch und doch ruppig, wie ein Zweizylinder eben muss. Das Grinsen ist nicht mehr aus meinem Gesicht zu bekommen, wenn ich auf der Emme sitze. Es ist Ihnen Herr Faber und Ihren Mitstreitern zu verdanken, der rauhen Sachsenbraut endlich Manieren beizubringen und ein kultiviertes Motorrad mit Charakter daraus zu machen. Der Leerlauf, das Ruckeln, das abgewürgte Leistungspotenzial, alles ist jetzt so genial, das ich nur noch zum schlafen von der Emme absteige(Schlafsack und Zelt hab ich ja dabei:-). Für die Beratung, die Bewirtung und die Arbeit bedanke ich mich sehr, ich habe schon die Elektrischen Anschlüsse mit Polfett und Kontaktspray konserviert. Danke nochmal für diese wertvollen Tips. Das Serviceheft schick ich noch zu und werd mich wohl in 7000km bei ihnen dann wieder melden.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

Jörg Vetter